Liebe Freunde des Cuarteto Rotterdam,

das Corona-Virus grassiert und damit gehen zahlreiche Maßnahmen einher. Die Absagen von Veranstaltungen wie Konzerten, Milongas, Aufführungen in Theatern, Opern- und Konzerthäusern haben unmittelbare Auswirkungen auf Freiberufler wie wir, die von den Einnahmen aus solchen Veranstaltungen ihren Lebensunterhalt bestreiten und urplötzlich für nicht absehbare Zeit arbeitslos geworden sind.

Bitte unterstützt uns deshalb mit einer Spende!

Da wir aber nicht ohne "Gegenleistung" zu Spenden aufrufen wollten, haben wir uns etwas ganz Besonderes überlegt: wir planen eine ganze Reihe an "virtuellen" Konzerten und Milongas, welche wir im Internet in die ganze Welt streamen möchten.

Ihr seid alle herzlich eingeladen dabeizusein, wenn wir am Samstag, 28. März 2020 ab 20:30 Uhr auf unserer Facebook-Seite zum ersten Mal live aus dem wunderschönen Mala Junta Berlin streamen.

Die jüngste Einführung des Kontaktverbots nehmen wir sehr ernst und bitten auch euch dies zu tun. Bleibt zuhause während wir alle nötigen Maßnahmen getroffen haben um diese Veranstaltung zu ermöglichen. Lehnt euch zurück und genießt die Tangomusik von Cuarteto Rotterdam oder schwingt das Tanzbein dazu!